Hauptmenü
Gemeinschaft

Wildbannhütte

Allgemeines:

Wildbannhütte

Die Wildbannhütte ist eine ehemalige Jagd- und Forsthütte, die der FCP (Förderkreis Christlicher Pfadfinder(innen) Rheinland-Pfalz Saar e.V.) in den Jahren 2007 und 2008 renovierte, um sie Pfadfindern und anderen Jugendgruppen als Freizeitheim zur Vefügung zu stellen.

Zusamen mit einige freiwilligen Helfern (auch aus dem GAB) gestalteten die Mitglieder des FCPs die Hütte sowie das Gelände um diese herum. Jürgen Jakob (Jolle), Hüttenwart und Vorsitzender des Förderkreises, leitete hierbei die Arbeiten. Im Mai 2008 wurde die im wunderschönen Lampertheimer Wald gelegen Hütte eingeweiht und so zur Nutzung freigegeben.

Daten und Fakten:

Die Hütte ist zweistöckig. Im oberen Stockwerk kann mit etwa 15 Leuten auf Isomatten geschlafen werden.

Im unteren Stockwerk, in das man nur über den Außenbereich gelangt, findet sich eine Küche mit drei Gasflammen auf zwei Kochern (Gasflasche außen an der Hütte), einem Holzfeuerherd mit Ofen, einer Spüle (nur Ablauf, kein fließend Wasser) und Stauraum für Verpflegung usw. Einige Töpfe, Pfannen, Kannen und sogar Besteck und Geschirr sind auch hier zu finden. Der zweite Raum, der mit zwei Tischen , Stühlen und Bänken bestens zum Essen und Aufenthalt geeignet ist, beherbergt außerdem den Kamin, der die Hütte heizt.

Wieder von außen zu erreichen, ist noch ein Keller mit allerlei Arbeitsgerät und anderen Materialien vorhanden.

Das etwa 4000 m² große, die Hütte umgebende Gebiet ist komplett eingezäunt und verfügt über eine Wiese, auf der Zelte (etwa 4 Jurten) aufgebaut werden können. Hier finden sich auch zwei überdachte Tische nebst einem Grillofen. Ein Andachtplatz mit Holzkreuz, sowie ein geebneter Baumrund dienen als Versammlungsorte.

Im hinteren Teil des Geländes befindet sich eine Pumpe. Sie fördert sehr gutes Brauchwasser zu Tage und bildet, umgeben von einer kleinere Hütte das Waschhaus. Im bewaldeten Gebiet stehen zwei Dixis als Abort, diese sollen jedoch noch durch ein “Klohäuschen” ersezt werden.

Ebenso ist es geplant eine Art “Erdjurte” zu schaffen, die dann auch die ansonsten noch nicht vorhandene Feuerstelle beherbergt.

Kosten und Mietbedingungen:

Die Wildbannhütte kostet im Sommer pauschal 25 € pro Nacht. Hierbei dürfen bis zu 10 Teilnhemer in der Hütte schlafen. Für jeden weiteren Gast bezahlt man 1,50 € pro Nacht, egal ob dieser in der Hütte oder auf der Zeltwiese schläft. Im Winter beträgt der Beitrag aufgrund der höheren Heiz- und Gaskosten 35 €/Nacht. Zusätzlich ist eine *Kaution von 50 €* als Versicherung für jegliche Schäden zu hinterlegen. Sämtliche Buchungs- und Bezahlvorgänge sowie aufkommende Fragen laufen über die Geschäftsstelle bei Jolle.

Adresse:

  • Jürgen Jakob
  • Wormser Straße 85
  • 68623 Lampertheim
  • Tel.: 06206/ 58274
  • E-mail: info@fcp-rps.de

Konto:

  • Förderkreis Christlicher Pfadfnder/innen
  • Sparkasse Worms-Alzey-Ried
  • Konto-Nr.: 4173845
  • BLZ: 55350010

Lage und Anfahrt:

Die Hütte ist im Lampertheimer Wald an der von der L 3110 abgehenden “Hoffmanns-Schneise” gelegen. Am Einstieg zu dieser Schneise befindet sich ein Parkplatz, von welchem aus die Hütte in etwa 5 Minuten zu Fuß zu erreichen und gut ausgeschildert ist. Über einen zweiten Weg kann die Hütte direkt angefahren werden, um Material zu transportieren.

Die etwa einen Kilometer entfernte Bushaltestelle “Hüttenfeld, Forsthaus Wildbahn” wird montags bis freitags im Stundentakt und samstags und sonntags im Zweistundentakt von der Buslinie VRN 644 Worms - Lampertheim - Viernheim (- Weinheim) bedient:

Fahrplananfrage: Fahrt nach Forsthaus Wildbahn

Fazit und Erfahrungen :

Die Hütte ist ideal für kleinere Gruppen (z. B. Sippen/Rudel) und bietet im Sommer (wahrscheinlich auch im Winter) super Komfort ohne Pfadfinderstimmung missen zu lassen. Die wunderschöne Umgebung läd zum streunen und wandern ein, und bietet viele, in der Hütte aufgelistete Attraktionen. Insgesamt: 100 Punkte :)

Weblinks :

 
plaetze/wildbannhuette.txt · Zuletzt geändert: 26.02.2011 18:09:12
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Supported by XForge
Alt-Burgund - Pfadfinder im VCP-RPS - VCP - WOSM/WAGGGS
Osterhajk - Die Trifels - Grafen von Eberstein - Lohengrin

Powered by SIMPLE-XOOPS