Hauptmenü
Gemeinschaft
Kontakt

Knappenkurs

Der Knappe ein Stand

Die Alterspanne beträgt im Allgemeinen 14-16 Jahre. Um Knappe zu werden, muss man meist eine Knappenaufgabe ablegen. Diese wird entweder vom jeweiligen Sippen- oder Stammesführer gestellt. Vorgesehen ist nach dem Erreichen des Knappenstandes eine Mitarbeit auf Stammes- und Gauebene.

Es werden alljährlich zwei Knappenkurse angeboten (Frühling und Herbst); in aller Regel auf dem Bobenheimer Zeltplatz.

AK Karte und Kompass
(Bild noch ändern)


AK Karte und Kompass

Knappen-A-Kurs

Hier werden in verschiedenen AKs Themen der Pfadfinderarbeit näher gebracht. Es geht hierbei um das Erlernen von essentiellen Dingen, wie Umgang mit Werkzeugen (Axt, Beil, Messer usw.), das Orientieren im Gelände anhand einer Wanderkarte (Karte, Kompass), Feuerarten und Knoten, welche man für den Aufbau von Zelten benötigt.

Verschiedene Zeltformen werden aufgebaut (Kröten, Loks, Kothen, Jurten) und deren Vor- und Nachteile erläutert.




Knappen-B-Kurs

Dieser Kurs richtet sich vor allem an etwas erfahrenere Menschen im Knappenalter. Grundlegende Dinge (welche der A-Kurs vermittelt) sollten als Grundlage hierfür bereits bekannt sein.

Maßgeblich geht es hierbei um den Aufbau von Großkonstruktionen, welche mehreren hundert Pfadfindern Raum bieten.

Jurtenburgen werden aufgebaut, welche man auch auf Gaulagern als Gaujurten aufstellen könnte.

AK Karte und Kompass
              
Login
Username:

Passwort:

Auto-Login



Password vergessen?
Jetzt registrieren!

Alt-Burgund - Pfadfinder im VCP-RPS - VCP - WOSM/WAGGGS
Osterhajk - Die Trifels - Grafen von Eberstein - Lohengrin

Powered by SIMPLE-XOOPS